Einstiger Abteiweinkeller, Kelterhaus

Schon die Römer haben im Balatoner Oberland Wein angebaut. Tihany war in der Zeit der Gründung des Klosters ein bedeutender Wienanbauplatz und es ist bis heute so geblieben. Für dieBearbeitung und Lagerung des Weines von den Gütern der Abtei wurden im Jahre 1822 am Nordufer desInneren Sees, ein mit doppelkreuzförmigem Grundriss und Daubengewölbe ausgestalter Keller und das im klassizischtem Stil geformte Kelterhaus gebaut. Im Keller wird auch heute noch hervorragender Tihanyer Wein gelagert.