Museum der Benediktiner Abtei

Das Benediktiner-Abteimuseum hat in dem mit der Kirche zur selben Zeit gebauten Ordenshaus Platz bekommen. Der viereckige, einstöckige Gebäudeblock ist vrebindet mit der südlichen Wand der Kirche, die Gebäudeflügel umschließen einen viereckigen Hof.

Im Ordenshaus hat der letzte Herrscher Ungarns König Karl Habsburg IV (IV. Károly) und Königin Zita gewohnt als die Entente sie zwischen dem 26 - 31. Oktober 1921 in die Gebäude der Abtei Internierte, bevor sie auf ide Madeira Insel ins Exil geschickt wurden.
Im Jahr 2005 hat die Benediktiner-Abtei ihr 950 Jähriges Jubiläum gefeiert, welche Ort für Konzerte im Sommer und für Austellungen und Kulturveranstaltungen von Frühling bis Herbst ist. Im Museum sind regelmäßig temporäre Ausstellungen zu sehen.

 

Kategorie: DEMűemlékek